EUDR

Die Entwaldungsverordnung der EU (EUDR) verpflichtet Unternehmen dazu, sich aktiv gegen Entwaldung einzusetzen. Die FSC-Zertifizierung bietet klare Leitlinien und Technologien, um EUDR-Anforderungen zu erfüllen, fördert nachhaltige Forstwirtschaft und schützt die Rechte der Waldarbeiter:innen. Ab Juni 2024 stellt die FSC-EUDR-Toolbox Unternehmen gezielte Instrumente zur Verfügung, um Legalität, Nachhaltigkeit und Sorgfaltspflicht entlang der Wertschöpfungskette sicherzustellen.

© FSC / Marius Čepulis

© FSC / Marius Čepulis

Die Vorschriften der Europäischen Union für entwaldungsfreie Produkte (European Union Regulation on Deforestation-free Products, kurz EUDR) und die Mission des Forest Stewardship Council (FSC) unterstützen sich gegenseitig. Wir setzen uns gemeinsam gegen Entwaldung und Waldschädigung sowohl in Europa als auch weltweit ein.

Die EUDR verbietet das Inverkehrbringen oder die Ausfuhr von Produkten in den bzw. aus dem EU-Markt, die nicht den Legalitäts- und Nachhaltigkeitsanforderungen der EU entsprechen. Unternehmen müssen eine Sorgfaltsprüfung durchführen, um sicherzustellen, dass die von ihnen bezogenen Produkte legal sind und nicht von Flächen stammen, die nach dem 31. Dezember 2020 entwaldet bzw. für die keine Waldschädigung nach dem 31.12.2020 stattgefunden hat. Die EUDR soll den Einfluss der EU auf die weltweite Entwaldung verringern und die Nachfrage und den Handel von legalen und entwaldungsfreien Rohstoffen fördern.

Wie FSC dabei helfen kann, die EUDR-Anforderungen zu erfüllen

Die FSC-Zertifizierung entbindet die Unternehmen zwar nicht automatisch von den EUDR-Verpflichtungen, bietet ihnen aber klare Leitlinien und Zugang zu dringend benötigten Technologien, die es ihnen ermöglichen, Daten effektiv zu sammeln und zu verarbeiten, um die Einhaltung der Vorschriften zu vereinfachen. Als glaubwürdigste globale Lösung für nachhaltige Forstwirtschaft bietet FSC seinen Interessengruppen robuste Zertifizierungen, die bereits zahlreiche EUDR-Anforderungen erfüllen. Die FSC-Zertifizierung ist schon heute vollständig mit den rechtlichen Bestimmungen und sozialen Schutzmassnahmen der EUDR vereinbar, die faire Löhne und sichere Arbeitsbedingungen für Waldarbeiter:innen verlangen.

Mit FSC zur Erfüllung der EUDR Regularien I PDF I 818 KB

FSC EUDR Aligned: Eine Toolbox für FSC-zertifizierte Unternehmen

FSC entwickelt sein System weiter, um den Akteuren in der gesamten Lieferkette die Einhaltung aller Aspekte der EUDR und anderer relevanter forstwirtschaftlicher Vorschriften in Europa und weltweit zu ermöglichen. Aktuell erarbeitet FSC neue Technologien, um Unternehmen bei der Erfüllung der EUDR-Anforderungen zu unterstützen.

Ab Juni 2024 wird FSC eine Reihe von Instrumenten bereitstellen, die Unternehmen an jedem Punkt der Wertschöpfungskette nutzen können, um die EUDR-Verpflichtungen in Bezug auf Legalität, Nachhaltigkeit und Sorgfaltspflicht zu erfüllen. Das Ziel: Unternehmen dabei helfen, dass sie diese Instrumente vor dem Inkrafttreten der EUDR im Dezember 2024 anwenden können.

EUDR Aligned: FAQ zu FSC-Anforderungen

Die Rolle des FSC und anderer freiwilliger Systeme in der EUDR

Eine solide Zertifizierung kann Unternehmen helfen, die Anforderungen der EUDR zu erfüllen. Als eine der solidesten Lösungen für nachhaltige Forstwirtschaft ist FSC stark auf die Legalitäts- und Nachhaltigkeitsanforderungen der EUDR ausgerichtet und kann Unternehmen dabei helfen, das Risiko zu bewerten und zu minimieren, dass relevante forstbasierte Produkte aus entwaldeten Flächen oder Waldschädigung stammen.

FSC verfügt über jahrelange Erfahrung mit dem Konzept der Sorgfaltspflicht.  Durch die Mitwirkung an der EU-Holzhandelsverordnung (EUTR), die als Grundlage für die EUDR diente, hat FSC International Unternehmen und die zuständigen EU-Behörden bei der Bekämpfung des illegalen Holzeinschlags und der Entwaldung in Europa und weltweit unterstützt.

Webinare zu EUDR

Kostenlose Einführung in EUDR-Anforderungen und FSC Lösungen am 7. und 12. Juni 2024
Endspurt für die Vorbereitungen zur EUDR: FSC Deutschland bietet im Juni kostenlose Webinare auf Deutsch an, um Interessierte auf den aktuellen Stand von FSC und EUDR zu bringen.
Diese Webinare bieten Ihnen die Chance, grundlegende EUDR-Kenntnisse aufzufrischen und sich über die dazu passenden FSC Lösungen zu informieren: das FSC Regulatory Module und die FSC Blockchain. Die kostenfreien, inhaltsgleichen Webinare finden am 07.06. (10:00 – 12:00 Uhr) und am
12.06.2024 (15:00-17:00 Uhr) via Zoom statt.

EUDR für Walbesitzende
Basiswissen und welche Lösungen FSC bieten kann. 13.Juni 2024 (17:00 Uhr)

Launch von FSC Aligned for EUDR am 3. Juli 2024 – So hilft FSC bei der Umsetzung der EUDR
Bis Ende 2024 müssen Unternehmen, die in der EU mit Produkten aus dem Wald handeln, die EU-Verordnung über entwaldungsfreie Produkte (EUDR) einhalten. FSC arbeitet an der komplexen Aufgabe, neue Lösungen zu entwickeln, um den Unternehmen den Weg zur Einhaltung der Verordnung zu erleichtern.
Schalten Sie am 3. Juli von 13:30 bis 15:00 ein, wenn wir FSC Aligned for EUDR offiziell auf den Markt bringen und informieren Sie sich über den Zugang zur FSC Aligned Certification for EUDR, die Unternehmen bei der Erfüllung ihrer Sorgfaltspflichten unterstützt. Sie umfasst das neu entwickelte FSC Regulatory Module sowie das FSC Risk Assessment Framework und ermöglicht die EUDR-Anpassung durch Nutzung des FSC-Systems.
Registrieren Sie sich jetzt hier und erfahren Sie, wie Sie sofort mit der Umsetzung beginnen können.

FSC Regulatory Module
Am 1. Juli 2024 werden die Anpassungen des FSC Regelwerks an die EUDR Anforderungen veröffentlicht, die sich auch auf Bereiche ausserhalb der EUDR auswirken.Am 10. Juli lädt FSC International deshalb zu zwei inhaltsgleichen Webinaren zu den Anpassungen des FSC Regelwerks an EUDR Anforderungen ein, bei denen die zuständigen Expert:innen genauer auf technische und inhaltliche Fragen eingehen.
09:00-10:30 Uhr (auf Englisch)
16:00-17:30 Uhr  (auf Englisch)

FSC Risk Assessment Framework
Am 1. Juli 2024 werden die Anpassungen des FSC Regelwerks an die EUDR Anforderungen veröffentlicht, die sich auch auf Bereiche außerhalb der EUDR auswirken. Am 17. Juli 2024 lädt FSC International deshalb zu zwei Webinaren über das FSC Risk Assessment Framework (FSC-PRO-60-006b) ein. Das FSC Risk Assessment Framework liefert auf die EUDR abgestimmte Risikobewertungen. Diese werden sowohl zertifizierten als auch nicht-zertifizierten Organisationen bei der Risikoeinschätzung unterstützen. In den inhaltgleichen Webinaren werden die zuständigen Expert:innen auf technische und inhaltliche Fragen eingehen.
09:00-10:30 Uhr (auf Englisch)
16:00-17:30 Uhr (auf Englisch)

In diesem Webinar vom 18.1.2024 erklärten die Expert:innen von FSC International, was sich hinter der EUDR verbirgt und welche Lösungen FSC derzeit entwickelt, die Nutzer:innen einer FSC-Lizenz helfen sollen, die EUDR-Anforderungen zu erfüllen. Das Webinar wurde auf Englisch gehalten.